DER VETERAN

Nach dem Kriegseinsatz im ukrainischen Donbass besucht Bogdan, ein junger ukrainischer Soldat, seine Mutter in Deutschland. Hier eröffnen sich ihm unerwartete Möglichkeiten: Ein neuer Job und eine neue alte Liebe. Er würde gerne bleiben. Aber er muss weiter kämpfen. Gegen die deutsche Bürokratie und gegen sein Kriegstrauma. Oder kehrt er doch zu seinen Kameraden an der Front zurück? 

Der Film hat durch die Ereignisse dieser Tage eine traurige Aktualität bekommen. Ein Ziel des Filmes war, den seit 2014 andauernden Krieg im Donbass zurück in das Bewusstsein zu holen. Die Menschen in der Ukraine haben sich 2014 für Europa entschieden. Bis zum russischen Überfall am 24.02.2022 bezahlten die Ukrainer das bereits mit einem schwelenden Krieg im Donbass und mit dem Bedrohungsszenario einer russischen Invasion. Über 14.000 Menschen sind in der Zeit bereits gestorben. Nach dem Kriegseinsatz fällt den Veteranen die Rückkehr in den Alltag schwer. Um so mehr, wenn sie danach, wie Bogdan, mit der heilen Welt Deutschlands konfrontiert werden, wo der Krieg, der nur 2000 Kilometer entfernt stattfand, kaum ins Bewusstsein gedrungen ist. Wie viele Migranten wird Bogdan mit der Realität deutscher Bürokratie konfrontiert und steht noch immer unter dem Einfluss seiner Kriegstraumata. Der Film greift die Problemstellungen auf, mit denen sich eine ganze Generation von Europäern und denen, die es werden wollen, heute konfrontiert sieht. Auf dramatische, traurige, spannende, emotionale und humoristische Weise. 

Format:              
Regie:                 
Produzentin:     
Produktion:       
Musik:                
Genre:              
Dreharbeiten:   
Sprachen:          
Cast:                   
Kurzfilm 30 min, UHD, 25fps, DCP
Rainer Ludwigs
Tetyana Chernyavska
Rainer Ludwigs Image-Building
Andre Feldhaus, Rainer Ludwigs
Tragikomödie
Sommer 2021 Deutschland, Niedersachsen / Bremen, Herbst 2021 Ukraine, Kyiv Region
Deutsch, Ukrainisch, deutsch oder englische Untertitel
Petro Stashenko, Anna Zhara, Liudmyla Vasylieva, Christoph Linder, Martin Skoda, Natalie Shtefunyk, Björn Becker, Yurij Nazaruk, Oleksander Solodkyi

Festivals & Awards

6th edition of Montreal Independent Film Festival

Only The Best Film Awards, Miami, Florida

Filmfest Bremen

Festival International De Cine De Alicante

Bucharest Shortcut Cinefest

BEST NARRATIVE SHORT Award

BEST WAR SHORT FILM 

 

 

NOMINEE Best Actor Christoph Linder